Die Melonis kommen und gehen, die Barolos bleiben bestehen

Shownotes

In Italien gewinnt eine „post-faschistische“ Partei die Wahl – und man fragt sich, was der Begriff überhaupt bedeuten soll. Wladimir Putin muss sich derweil ärgern, dass sein Referendum in der Region Cherson nur auf 87 Prozent Zustimmung trifft - darum geht es im satirischen Wochenrückblick mit Sascha Lehnartz.

"Kick-off" ist der Politik-Podcast von WELT.

Wir freuen uns über Feedback an kickoff@welt.de.

Hörtipp: Die wichtigsten News an den Märkten und das Finanzthema des Tages hören Sie morgens ab 5 Uhr bei „Alles auf Aktien" - dem täglichen Börsen-Shot aus der WELT-Wirtschaftsredaktion. Mehr auf welt.de/allesaufaktien

Impressum: https://www.welt.de/services/article7893735/Impressum.html Datenschutz: https://www.welt.de/services/article157550705/Datenschutzerklaerung-WELT-DIGITAL.html

Neuer Kommentar

Dein Name oder Pseudonym (wird öffentlich angezeigt)
Mindestens 10 Zeichen
Durch das Abschicken des Formulars stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere personenbezogene Daten. Die Nutzung deines echten Namens ist freiwillig.